Martin Blume | Dortmund 

Geboren 1956 in Arnsberg/Westfalen, lebt seit 1976 in Bochum und seit 2009 in Dortmund. Arbeitet als Musiker und Komponist seit 1983 im internationalen Kontext der zeitgenössischen Avantgarde von Jazz, Improvisierter und Neuer Musik. Er leitet seit 1988 hauptsächlich eigene Projekte, die ihn auf zahlreichen Konzerttourneen zu den weltweit wichtigsten Aufführungsorten und Festivals dieser Musik nach Holland, Belgien, Luxemburg, Frankreich, England, Dänemark, Schweiz, Österreich, Slowenien, Kroatien, Italien, Portugal, USA, Kanada und Australien führten. Daneben gab es verschiedene nationale und internationale Rundfunk- und Hörspielproduktionen. Neben seiner Tätigkeit als Musiker engagiert er sich seit 1988 immer wieder als Organisator von Konzertreihen und Festivals (Ruhr Jazz Festival Bochum 1989 – 1996, Open Systems 1997 – 2002) avantgardistischer Musik im Ruhrgebiet, vor allem im Museum Bochum.

Zusammenarbeit mit:

Peter Brötzmann, Peter Kowald, Johannes Bauer, Phil Minton, Lol Coxhill, John Butcher, Georg Gräwe, Jim Denley, Luc Houtkamp, Peter van Bergen, Phil Wachsmann, Mats Gustafsson, John Butcher, Joëlle Leandré , Thomas Lehn, Xu Feng Xia, Ken Vandermark und Kent Kessler

Diskographie:

u.a.
1992, Spellings, Random Acoustics RA001. Frisque Concordance: John Butcher/Georg Graewe/Hans Schneider/M. Blume 1993, Perceptions, Random Acoustics RA008. AXON: Ph. Minton/M. Mattos/M. Blume 1995/1996, Lines, Random Acoustics RA022. Lines:Axel Doerner/Jim Denley/Ph. Wachsmann/M. Mattos/M. Blume 1999, Stelen, Random Acoustics RA026. FOURinONE: J. Bauer/L. Houtkamp/D. Manderscheid/M. Blume 2004, Constant comments, FMR CD156-i1204.AXON: Ph. Minton/F. van Hove/M. Mattos/M. Blume 2009, Backchats, Speak Eeasy: Wassermann/Minton/Lehn/BlumeCreative Sources Recordings CS 149 2011, Songs from Aipotu, SHIFT: F. Gratkowski, T. Lehn, Ph. Zoubek,D. Manderscheid, M. Blume Leo Records CD LR 599 2013 Quat: Live Hasselt: F. van Hove, E. Vandeweyer, P. Lovens, M. Blume No Buisiness Records

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 
Termin Veranstaltung Ort/Veranstalter
SO
28.04.19

15:00
RuhrJazzFestival

 
   Podium: Ruhr-Jazzszene
Besetzung: Sepp Hiekisch-Picard () | Martin Blume () | Florian Walter () | Holger Pauler () | Ulli Blobel ()
 

   Florian Walter Solo
Besetzung: Florian Walter (asax)
 


Gibt es eine eigenständige Ruhr-Jazzszene?
Kunstmuseum
Bochum


Veranstalter:
Jazzwerkstatt, AMMR
SO
28.04.19

16:00
RuhrJazzFestival

 
   Trios: Peter Ewald - Stefan Schultze - Rom Rainey
Besetzung: Peter Ehwald (tsax) | Stefan Schultze (p) | Tom Rainey (dr)
 

   Trios: Stefan Keune - Dominic Lash - Steve Noble
Besetzung: Stefan Keune (ssax/tsax) | Dominic Lash (b) | Steve Noble (dr)
 

   Trios: Martin Blume - Frank Paul Schubert - Alexander von Schlippenbach
Besetzung: Martin Blume (dr/perc) | Frank Paul chubert (asax/ssax) | Alexander von Schlippenbach (p)

Ein Festival-Tag der Trio-Formation gewidmet
Kunstmuseum
Bochum


Veranstalter:
Jazzwerkstatt, AMMR

 

 

 



Instrumente:

Drums

Bevorzugte Stile:

Avantgarde | Improvisierte Musik