Jazzkeller Krefeld | Krefeld
Region: Düsseldorf | Niederrhein

Der Jazzkeller Krefeld ist eine traditionelle Musikgaststätte in der Form eines Jazzkellers, wie es sie nur noch wenige gibt. Der Jazzkeller konnte 2013 bereits auf sein 55jähriges Bestehen zurückblicken! Am selben Ort gibt es seitdem ohne Unterbrechung Konzerte mit Jazz und dem Jazz verwandter Musik. Er gilt damit in Nordrhein-Westfalen als die älteste Spielstätte seiner Art. Er erhält keinerlei Zuschüsse aus öffentlichen Mitteln. Bei den Musikern ist der Jazzkeller sehr angesehen. Sie spielen dort gern. Der Jazzkeller ist gerade auch bei Musikern, die sich mit experimenteller neuerer Musik beschäftigen, beliebt, weil sich hier meist ein größeres interessiertes Publikum einfindet. Hier wirkt sich die langjährige Arbeit aus. Schon Ende der 60er bzw. Anfang der 70er Jahre bezeichnete die Presse den Jazzkeller als „Hexenküche des Freejazz“. Jährlich gibt es über 100 Veranstaltungen mit Live-Musik, überwiegend Jazz, Blues, Rockjazz, Fusion, Soul, Funk, aber auch Singer/Songwriter, Folk und Pop. Konzerte mit Jazz und Improvisierter Musik werden überwiegend in Kooperation mit dem Jazzklub Krefeld e. V. veranstaltet. Der Jazzkeller war und ist die Kernzelle einer lebendigen Jazzszene in Krefeld und der Region. In der über 50-jährigen Geschichte des Jazzkellers haben viele heute bekannte Musiker dort ihre ersten musikalischen Experimente gemacht. Der Jazzkeller ist nach wie vor bei den hiesigen und regionalen Musikern dafür bekannt, dass Nachwuchsbands Auftrittsmöglichkeiten erhalten.

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 



 

 

Adresse:

Jazzkeller Krefeld
Lohstraße 92
47798 Krefeld

Telefon:

Tel.: +49 162 201 314 5

NetConnection

Web

Mail

Veranstalter:

JAZZKLUB KREFELD e.V.