Ledigenheim | Dinslaken
Region: Düsseldorf | Niederrhein

Das Ledigenheim Lohberg wurde 1914 in unmittelbarer Nähe zur Zeche Lohberg gebaut und bot bis zu 542 unverheirateten Bergleuten auf über 6.400 qm Wohn- und Lebensraum. Jede Schachtanlage im Revier verfügte über solche sogenannten „Arbeiterkasernen". Es Ledigenheim Lohberg liegt in der unter Denkmalsschutz gestellten Bergarbeiterkolonie, die nach dem Modell der englischen Gartenstädte direkt gegenüber der Zeche um 1900 erbaut wurde.

Das Ledigenheim Lohberg wurde auf Initiative des Bürgervereins Forum Lohberg e.V. denkmalgerecht saniert und zu einem Zentrum für Kultur, Dienstleistung und Gewerbe ausgebaut.

Seit 2009 finden hier im Saal des Ledigenheims in Dinslaken-Lohberg die Konzerte der Reihe „Jazz in Dinslaken“ der Jazz Initiative Dinslaken e.V. statt (siehe Veranstalter).

 

LIVENEWSREVIEWSREPORTSREZENSIONEN
 



 

 

Adresse:

Ledigenheim
Lohbergstraße 20 b
46537 Dinslaken

Telefon:

Tel.: +49 (0) 2064 621 930

NetConnection

Web

Mail

Veranstalter:

Jazz Initiative Dinslaken e.V.