Spannende Begegnungen |

Blind Date 2019

Köln, 15.04.2019 | Blind Date geht mit vier weiteren Terminen 2019 in die zweite Runde! Neun vom Kurator und Mitstreiter Jens Düppe ausgewählte KünstlerInnen stellen sich erneut der Herausforderung des Spontanen!

Was im letzten Jahr zu wunderbaren Begegnungen und einzigartigen musikalischen Resultaten führte, wird 2019 weiterverfolgt: BLIND DATE. Keiner der Beteiligten weiß, auf wen er am Konzertabend treffen wird – weder Künstler noch Publikum. Und doch oder gerade deshalb waren die Veranstaltungen im vergangenen Jahr bereits ein großartiger Erfolg. Die Situation, einander erst auf der Bühne kennen zu lernen und musikalisch auszuloten „verlangt volle Offenheit, Flexibilität und keine Angst vor dem Scheitern“ (Lucas Niggli, Schlagzeuger, Blind Date 2018), dabei nimmt das Publikum teil an einem Prozess, der unmittelbarer nicht sein kann und im Idealfall zu „blindem Verständnis zwischen weit geöffneten Ohren und Herzen“ führt (Henning Sieverts, Bassist, Blind Date 2018).

Jens Düppe bringt mit dem Konzept BLIND DATE vor allem Künstlerinnen und Künstler zusammen auf eine Bühne, die sich sonst eher nicht getroffen und musikalisch ausgetauscht hätten. Als „Dreh- und Angelpunkt“ hat Düppe zu allen eingeladenen MusikerInnen eine persönliche Verbindung und findet so immer wieder spannende Konstellationen.

Mit seiner intimen Atmosphäre bietet der Kölner Salon de Jazz dabei den perfekten Rahmen. In dem kleinen Veranstaltungsraum herrscht Wohnzimmeratmosphäre, die durch das entspannte Ambiente ein jeden einlädt, Neues zu entdecken – der Inbegriff von BLIND DATE!

Wann? 15.05. / 05.06. / 30.10. / 06.11.2019

Wo? Salon de Jazz / Severinskloster 3a / 50678 Köln (Beginn: 20:00 Uhr. Eintritt: 12,- / 8,-)

Wer?

Claudio Puntin
Florian Ross
Jozef Dumoullin
Nicola Hein
Jens Düppe
Simin Tander
John Schröder
Roger Hanschel
Sebastian Gramss