Luise Volkmanns Autochrom in Bielefeld |

Finale beim Parksommer am 1.8.

Bielefeld, 29.07.2020 | Um der lokalen Szene unter die Arme zu greifen und dem kulturhungrigen Publikum interessante Kulturerlebnisse zu bieten, startete das Bielefelder Kulturamt Ende Juni die Veranstaltungsreihe „Parksommer“ mit einer Kulturbühne im Ravensberger Park. Den gehaltvollen Abschluss der Reihe bestreitet die Saxofonistin Luise Volkmann am Samstag, 1. 8 mit ihrem Trio "Autochrom".

»Autochrom« - der Name ist hier Programm in einem Trio aus Altsaxophon, Bass und Schlagzeug, in dem jedes Instrument eine der 3 Grundfarben Rot, Grün, Blau repräsentiert. Die MusikerInnen aus Köln, Leipzig und Berlin zeigen drei musikalische Charaktere, die zusammen das musikalische Bild in Farbe ergeben. Wie bei dem »Autochrome Verfahren« mischen sich die Klangfarben des Trios zu einem fusionierenden Klang. Das Trio bewegt sich zwischen den Polen einer komplexen Komposition und dem Freiraum der kollektiven Improvisation. Rock und Jazz, sowie Neue Musik und verspielte Ideen finden Einzug in die Musik des Ensembles.

Mit »Blau« (Schlagzeug: Max Santner), »Grün« (Bass: Athina Kontou) und »Rot« (Alto: Luise Volkmann) ergibt sich eine Dreifach-Belichtung. Die Band spielt mit Unschärfe, mit bizarren Überlagerungen und wird durch die Kompositionen von Luise Volkmann zusammen gehalten. Durch intensive Klang-Recherche in Proben ist über die Zeit ein fusioneller Klang entstanden, bei dem die Instrumente teilweise untrennbar verschmelzen. Mit einem Cue-System behält das Trio auch in komplexen Kompositionen die Flexibilität, jederzeit eine neue Farbe, Dynamik oder Textur in die Musik mit aufzunehmen. Die Kompositionen beinhalten sowohl »Geräusch«-Material der Instrumente, als auch Rock Grooves, Afrobeats und eingängige Melodien.

Samstag, 1.8. 2020, Bielefeld, Ravensberger Park, Beginn

https://www.google.de/maps/search/ravensberger+park/@52.0222665,8.5372446,15z

Das Kleingedruckte:

• Aufgrund der Kontaktbeschränkungen ist der Einlass leider begrenzt. Halten Sie während der Veranstaltung bitte einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu weiteren Besucher*innen ein. Ein Mund-Nase-Schutz ist obligatorisch.

• Die Angabe der Kontaktdaten ist für den Erwerb von Tickets vorgeschrieben. Ihre Daten werden vier Wochen gespeichert und im Anschluss datenschutzkonform gelöscht.

• An der Ravensberger Spinnerei steht nur eine begrenzte Anzahl an Parkplätzen zur Verfügung. Daher empfehlen wir, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

• Vor Ort gibt es kein gastronomisches Angebot. Der Verzehr von mitgebrachten Getränken ist erlaubt.

• Es gibt eine feste Bestuhlung. Eigene Sitzkissen können gerne mitgebracht werden.

• Da es sich um eine Open-Air Veranstaltung handelt, sollte je nach Wetterlage ein Regenschutz mitgebracht werden.

• Bei schlechtem Wetter kann der Veranstalter die Veranstaltung kurzfristig absagen. Sie werden per E-Mail über eine Absage informiert. Der Eintrittspreis wird Ihnen in diesem Fall selbstverständlich erstattet. Ein Umtausch oder Rückgabe von Tickets ist ansonsten grundsätzlich nicht möglich.