​Qualität aus dem Untergrund |

Wortpoetinnen und Klarinettengipfel im Bunker Ulmenwall

Bielefeld, 02.07.2020 | Der Bunker Ulmenwall muss seine Pforten fürs Publikum noch geschlossen halten so wollen es die Behörden. Aber hinter den Türen lässt sich die musikalische Freiheit nicht unterkriegen und dringt durch regelmäßige Streaming-Konzerte nach außen. Schon jetzt ist der youtube-Channel reich gefüllt. Und auch die kommenden Termine versprechen spannende virtuelle Konzertabende in bester Sound und Bildqualität. Auf Sendung geht der Bunker jeweils um 19 Uhr.

Do 02. Juli | TATUNTAT (Stream Konzert) Kunst ist Wirklichkeit

Anna Bella Eschengerd . Worte, Stimme, SpontanPoesie // Marcus Beuter . Laptop, fragmentrecording // Willem Schulz . Cello – Performance

Das Trio besteht seit Sommer 2008. Die Künstler komponieren ihre Erfahrungen aus Solo- und verschiedenartigen Ensembleprojekten zu auch für sie immer wieder neuen poetischen Kunst-Gebilden. Sie begreifen ihre Arbeit als kontinuierliche Suche nach unmittelbaren Formen musikalischen Ausdrucks, die auch als Membran für die augenblickliche Beziehung zwischen Künstlern, Publikum und Raum verstanden werden kann. Anna Bella Eschengerd ist Autorin sowie Sprach- und Stimmimprovisatorin. Bei ihren Auftritten entsteht Spontanpoesie: Textfragmente, Gedankensprünge und Assoziationen treten in Dialog mit den Musikern, dem Publikum und dem Raum. Willem Schulz ist Komponist und Cello-Performer, der sein Cello auf vielfältige Weise, weit über den üblichen Gebrauch des Instruments hinaus, bespielt. Er wechselt dabei zwischen klassischen und fluxusartigen Spielweisen. Marcus Beuter ist field recordist, Komponist und Improvisator. Er sammelt weltweit Originaltöne. Mittels eines Laptops schafft er im Augenblick des Auftritts Klänge in einem breiten Spekktrum zwischen konkreten und abstrakten Geräuschen.

Mo 06. Juli | Clarinet Summit (Stream Konzert) Shabnam Parvaresh, Thomas König, Frank Ay . Bassklarinette

Besondere Umstände erfordern besondere Konzerte. Beheimatet in den Improszenen von Münster, Osnabrück und Bielefeld kannten die drei sich bereits, bevor sie gemeinsam im Münsteraner Impro-Orchester „Contraste“ die Schwarzwurzeln auspackten und ein Bassklarinetten-Gewitter entfachten, feine Dialoge nicht ausgeschlossen.Das Vergnügen war auf allen Seiten, so dass wir nun in dieser aussergewöhnlichen Besetzung eine Fortsetzung wagen wollen – wie immer ergebnisoffen, ohne Absprachen, Scheitern ist erlaubt!

Sämtliche bisher gelaufenen online-Konzerte aller Stilrichtungen gibt es in voller Länge im Youtube-Channel des Bunkers

https://www.youtube.com/channel/UCkuqH6EbGaPwGPq-cC60gOQ

ebenfalls natürlich direkt über die eigene website abrufbar:

www.bunker-ulmenwall.de